Wir sind gern
für Sie da

Aufnahme und Kosten

Die CIP Tagesklinik ist für die Krankenhausbehandlung von gesetzlich und privat Versicherten sowie beihilfeberechtigten Patienten zugelassen. Die Behandlungskosten werden in der Regel von den jeweiligen Krankenkassen übernommen. Eine Zuzahlung von 10 € pro Tag ist, im Gegensatz zu einem vollstationären Aufenthalt, nicht erforderlich.

Für Ihre Aufnahme benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Einweisungsschein ausgestellt durch einen Facharzt der Bereiche Psychiatrie, Nervenheilkunde, Neurologie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie oder durch einen Psychologischen Psychotherapeuten.
  • Bei privat versicherten und beihilfeberechtigten Patienten brauchen wir statt einer Einweisung die Kostenübernahme Ihres Kostenträgers.
  • Einen aktuellen Befundbericht vom einweisenden Arzt und das ausgefüllte Aufnahmeformular
  • Einen aktuellen Befundbericht vom einweisenden Arzt und das ausgefüllte Aufnahmeformular

Ihre Ansprechpartnerin

Martina Temper, Leiterin Patientenmanagement & Therapieplanung und Ihr Team.

Ein Therapieaufenthalt kann viele Fragen aufwerfen. Martina Temper und ihr Team beraten Sie gern rund um Ihren Klinikaufenthalt bei uns. Zur besseren Orientierung und Planung haben wir für Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zum Aufenthalt in der CIP Tagesklinik zusammengestellt.

Aber auch persönlich stehen wir Ihnen bei Fragen gern zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Sie erreichen uns
Montag bis Donnerstag 8 bis 17 Uhr und
Freitag 8 bis 16 Uhr

unter 089 / 550 66 77-0 oder per Email unter info@cip-tagesklinik.de