Dr. med. Pierre Beitinger

Oberarzt, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Zusatzbezeichnungen für Schlafmedizin

Dr. Pierre Beitinger studierte Humanmedizin an der Technischen Universität Regensburg und Technischen Universität in München. Nach dem Staatsexamen promovierte er am Max-Planck-Institut für Psychiatrie im Bereich Schlafmedizin und Gewichtsregulation. Im Rahmen seiner psychiatrischen Facharztausbildung mit verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt arbeitete Herr Dr. Beitinger anschließend an der Klinik des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie. Dort behandelte er Patientinnen und Patienten mit dem gesamten Spektrum psychiatrischer Erkrankungen und war auf gemischt-psychiatrischen und Akut-Stationen sowie in den Tagkliniken und der Ambulanz tätig. Parallel erwarb er die Zusatzbezeichnung Schlafmedizin bei der Bayerischen Landesärztekammer. Insbesondere die Themen Insomnie mit Ein- und Durchschlafstörungen sowie die Tagesschläfrigkeit sind seine Spezialgebiete.
Seit Januar 2020 arbeitet Herr Dr. Beitinger als Oberarzt an der CIP Tagesklinik und leitet die Station für Depressionen und Borderline-Persönlichkeitsstörungen.